02234-6886568 info@ssidivecenter.de
SSI Dive Center Köln
Aachener Strasse 548, 50226 Frechen-Königsdorf
Di.-Fr. 18-20 Uhr, Sa. 10-14 Uhr
Der Clubsee - Die Hausordnung

Grundsätzlich gilt:
Wir tauchen im See mit freundlicher Genehmigung des Segelclub Ville E.V. Den Weisungen der Segelcubmitgliedern ist im Bezug auf das Tauchen unbedingt Folge zu leisten. Ein Tauchverbot kann jederzeit ausgesprochen werden. Gründe können sein: Regatta, Segelausbildung, Arbeiten an den Stegen etc.


Einfahrt zum Parkplatz
Auffahren auf den Parkplatz im Schritttempo und in angemessener Ruhe. Das Tor ist nach der Einfahrt sofort zu schließen (nicht abschließen) nur das Tor zudrücken.
  
10 Clubtaucher pro Tauchtag (max. 5 Fahrzeuge auf dem Parkplatz)

Am Wochenende ist die Anzahl der Clubtaucher auf 10 Personen mit maximal 5 Fahrzeugen begrenzt (Fahrgemeinschaften bilden) Das Tauchen ist immer bei der SSI-Clubleitung anzumelden. Hier gilt: Wer zuerst meldet... Ausnahmen sind der Seeschnitt und Tauchlehrer mit Schülern des SSI Dive Center Hürth.

Umziehen auf dem Parkplatz
für das Umziehen zum Tauchen wird ausschließlich der Parkplatz verwendet. Bitte hier maßvoll mit dem Platz umzugehen. An Wochenenden wird der Parkplatz voll. Es ist nicht gestattet mit dem Auto an den See zu fahren um Ausrüstung abzuladen.

Gäste der Clubmitglieder
Gäste unserer Clubmitglieder dürfen zum “Schnuppern” einmal zum Tauchen mit in den See. Danach nur noch als Clubmitglied. Gäste zahlen 8,-Euro Eintritt und sind vorher mit einer Kopie des Brevets und des aktuellen Tauchtauglichkeitszeugnis bei der SSI- Clubleitung anzumelden.

Toiletten und Umkleiden/Duschen

die sanitären Anlagen dürfen von uns mit benutzt werden. Das Betreten der Umkleiden und Toiletten ist nur mit trockenen uns sauberen Schuhe gestattet (keine schmutzigen Füsslinge vom Tauchen!) Bitte nicht mit triefend nassen Tauchanzügen die Räume betreten.

Beste Tauchzeit 8-10 Uhr
die Beste Tauchzeit am Wochenende ist zwischen 8:00 und 10:00 Uhr. Danach sind meist Boote des Segelvereins auf dem Wasser. (Gefahr durch die Schwerter der Boote) Das Tauchen ist generell nur nach Absprache mit der SSI-Clubleitung möglich. Bitte den Anweisungen der Vertreter der SSI-Clubleitung folgen.

Bojenpflicht
wir befinden uns auf einem Seeabschnitt der Segler. Es ist ständig mit Bootsverkehr zu rechnen. Aus diesem Grund ist absolute Bojenpflicht. Bei Tauchgängen zwischen 8 und 10 Uhr kann auf eigene Gefahr auf eine Boje verzichtet werden, und auch nur, wenn der Tauchgang eng am Uferrand stattfindet. (im 2-3m-Bereich)

Tauchrichtung und Einstiege zum See
ab 10 Uhr oder bei Bootsverkehr wird in linker Richtung entlang des Ufers getaucht. Hier besteht kaum Gefahr Kontakt mit den Booten zu bekommen. Jedoch Bojenpflicht! Es wurden nur die ganz links liegenden Einstiege für uns frei gegeben. Achtung bei Bootsmanöver muss ausgewichen oder abgebrochen werden.

Wann gilt ein Tauchverbot?
das Tauchen bei Segelregatta oder größeren Ausbildungsmanövern ist seitens der Segelclubleitung nicht gestattet. Den Weisungen der Segler ist nach zu kommen. Durch Einsicht des Segelkalenders im Voraus meist bekannt.

Und noch eine Bitte: Verhaltet euch stets wie Gäste dort. Umso länger wird uns das Tauchen dort gestattet sein.

über uns

Die Tauchschule und Tauchsportfachgeschäft SSI DIve Center Köln, befinden sich nur wenige Minuten vor den Stadttoren Kölns in Frechen-Königsdorf. Seit 1999 kümmert sich das eingespielte Team hier um die Ausbildung der Tauchschüler, organisiert Tauchfahrten und sorgt dafür dass sich jeder Taucher oder Nichttaucher wohl fühlt. Vom Open Water Diver Kurs über viele verschiedene Spezialkurse bis hin zum Tauchlehrerkurs ist alles im Programm. Kinder sind immer herzlich willkommen.

folge uns

© Copyright 2016